Author Archives: Arthur Engelbert

Biennale Venezia 2017

The Play wurde 1967 als offenes, gesellschafts- und kunstkritisches Projekt von nach und nach mehr als hundert Mitgliedern in der japanischen Region Kansai gegründet.                          

Posted in Uncategorized | Comments Off on Biennale Venezia 2017

2 oder 3 Tiger, HKW, Berlin_05_2017

Ungewöhnlicher Blick auf die ‘Natur’-Geschichte von Gewalt, Unterdrückung und Widerstand, zu sehen im Haus der Kulturen der Welt. Die Ausstellung wurde von Anselm Franke und Hyunjin Kim kuratiert.

Posted in Uncategorized | Comments Off on 2 oder 3 Tiger, HKW, Berlin_05_2017

re:publica 2017

Ein professioneller Treffpunkt, eine notwendige Begegnung der Leute, die sonst verstreut irgendwo ‘am Rechner’ leben, leider findet auf dem ‘Festival’ kein anspruchsvoller Diskurs statt, den man eigentlich erwarten dürfte.  

Posted in Uncategorized | Comments Off on re:publica 2017

Baumpflanzung, Obstbaum, Engelbert I.

Die Gemeinschaft mit den Dingen um uns herum ist gestört. Das auslaufende Industriezeitalter hat uns aus der Vorzeit vertrieben. Wir benutzen zwar noch immer die gleichen Worte wie damals und sagen: Das ist ein Baum des Lebens, der Erkenntnis und … Continue reading

Posted in Uncategorized | Comments Off on Baumpflanzung, Obstbaum, Engelbert I.

La fondazione Brodbeck, Pallazzo Bufali, Belpasso

Eröffnung einiger Werke der Sammlung Fondazione Brodbeck durch Gianlucca Collica, 18.12-2016

Posted in Uncategorized | Comments Off on La fondazione Brodbeck, Pallazzo Bufali, Belpasso

Bessy II

BESSY II, Berlin-Adlershof, Teilchenphysik, Besuch und Diskussion mit einer Führung, 25.11.2016  

Posted in Uncategorized | Comments Off on Bessy II

Das Kapital

Im Hamburger Bahnhof gab es eine Ausstellung rund um das Werk “Das Kapital – Raum 1970-77” von Josef Beuys  zu sehen. Das ist sicherlich verdienstvoll, auch notwendig, nur seltsam deplaciert, denn auf dem Kunstmarkt tobt die Allianz von Kunst und Geld … Continue reading

Posted in Uncategorized | Comments Off on Das Kapital

Der akustische Schatten. Eine Soundstudie in der Turmkuppel auf dem Berliner Teufelsberg

Historisch gesehen war dieser Raum ein besonderer. Er war bis 20o6 ein bewacht, eine ehemalige Abhörkuppel überhalb von Berlin. Von hier aus ist der Rundblick auf die Stadt und dem Umland gigantisch. Jedes Geräusch klingt in der bienenwabigen Kuppel nach, wirkt dadurch … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | Comments Off on Der akustische Schatten. Eine Soundstudie in der Turmkuppel auf dem Berliner Teufelsberg

I agree: Berlin Biennale 2016

Wir stimmen zu: Mediale Oberflächen sind Realität. We Agree. I Like This Really. Super Biennale Berlin. We Love You. We_All_Like_KW

Posted in Allgemein, Ausstellungen | Tagged , , , , | Comments Off on I agree: Berlin Biennale 2016

Woher- und Wohin-Struktur

Habe vor kurzem die Galerie M besucht und so zum ersten Mal auch bei dieser Gelegenheit die Station Kunst für Max Imdahl gesehen. Gleich im ersten Gebäude steht eine Skulptur von Norbert Kricke, über die sich Imdahl im Sinne einer … Continue reading

Posted in Uncategorized | Comments Off on Woher- und Wohin-Struktur