¡BRIGHT! Lichtinstallationen von Volkhard Kempter in Unna: 25.11.2017 – 08.04.2018

Zweifelsohne sind die Installationen von Volkhard Kempter mehr als ein Tribut an die Geschichte des Beleuchtungslichtes. Künstliches Licht durchstrahlt mit geheimnisvoll elektrischen Impulsen nicht nur Räume, sondern taktet diese auch. Ungeheuer ist die Gestalt der Lichtlinien, die die sich zusammen findenden Leuchtstoffröhren erzeugen und beim Betrachter ein Nachdenken über Verfügbarkeit artifizieller Lichtquellen auslösen.
(siehe auch: Volkhard Kempter)

Volkhard Kempter erinnert mit seinen Arbeiten an die Vergänglichkeit der Leuchtstoffröhre. Bereits oberirdisch überstrahlt die Installation Blister die sogenannte ‚Schwankhalle‘ und spiegelt sich in der Glasfassade, als wären es zwei Sonnensysteme.“
(siehe weiter: Lichtkunst-Unna)

Blister 3, Detail, © Foto V. Kempter

Blister 1, © Foto F. Vinken

Blister 2, schwarz, © Foto V. Kempter

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.