Baumpflanzung, Obstbaum, Engelbert I.

Die Gemeinschaft mit den Dingen um uns herum ist gestört. Das auslaufende Industriezeitalter hat uns aus der Vorzeit vertrieben. Wir benutzen zwar noch immer die gleichen Worte wie damals und sagen: Das ist ein Baum des Lebens, der Erkenntnis und der Hoffnung. Aber wir wissen aufgrund des „Sterbens“ der Wälder, der Gletscher und der Bienen, dass sich etwas geändert hat. Trotzdem habe ich einen Baum, einen Obstbaum, im Campusgarten gepflanzt. Möglicherweise denke ich schon an eine andere Zeit, während ich den noch nicht gepflanzten Baum in der rechten Hand halte.

Baumpflanzung am 06.02.2017, Campusgarten, FH Potsdam, Foto: Göran Gnaudschun

Baumpflanzung am 06.02.2017, Campusgarten, FH Potsdam, Foto: Göran Gnaudschun

Baumpflanzung am 06.02.2017, Campusgarten, FH Potsdam, Foto: Göran Gnaudschun

Baumpflanzung am 06.02.2017, Campusgarten, FH Potsdam, Foto: Göran Gnaudschun

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.